Kalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Termine

Redaktionsschluss Weihnachtsbrunnen
- Fr 24. Nov, 08:00 -
Caritas - Frühstück ab 55
- Mo 27. Nov, 09:00 - 11:00
kfd Neu Pattern - Weihnachtsmarktbesuch
- Fr 1. Dez, 12:00 -

Zufallsbild

0803090276015.jpg

Verwaltung

Martinusaktion 2017

Am 11. und 12. November wurde in Sankt Martin das Projektwochenende der jährlich stattfindenden Martinusaktion durchgeführt. Während bereits in der Woche die Vorbereitungsarbeiten mit Zelt- und Hüttenaufbau auf Hochtouren liefen, war der erste Höhepunkt der Abschluss der Martinsumzüge, die sich als Sternmärsche am Samstagabend in der Pfarrkirche St. Martin trafen.

Um 18:45 Uhr konnten Kindergarten- und Schulkinder ein zuvor geprobtes Martinsspiel verfolgen, in dem die Geschichte der Mantelteilung von Kindern und Jugendlichen in Kostümen vor Kulissen vorgespielt wurde. Im Anschluss an das Spiel wurde der Martinusmarkt mit vielen Köstlichkeiten und einem Trödelmarkt eröffnet.

Am Sonntagmorgen fand in der Kirche der ökumenische Gottesdienst statt. Die Vorsitzende der Martinus Aktion Doris Werner entzündete neben der Kerze für das diesjährige Projekt "Satt allein reicht nicht aus" noch die Kerze für das Projekt "Benin- Teilen macht Schule" aus dem vergangenen Jahr, das wegen des Kirchumbaus in der evangelischen Kirche stattfand.

Die Predigt von Pfarrer Charlie Cervigne wurde im Anschluss von Tänzerinnen um Iris Freudenthal in einer teils fröhlichen, teils bedrückenden Darstellung in Szene gesetzt. Die Choreographie haben dabei Kira Faber und Lina Kaldenbach übernommen. Sehr gut konnte das begeisterte Publikum erkennen, wie es den Ayoreos aus Paraguay vor und schließlich mit ihrer Vertriebung aus dem sie bisher vollständig versorgenden Wald ergeht.

Beim Spendengang für das aktuelle Projekt gab es das traditionelle Geschenk - in diesem Jahr einen kleinen Teller mit der Aufschrift: "Satt allein reicht nicht aus".

Den Abschluss der Feier machte die vergabe des Martinuspreises 2017, der dieses Jahr an den Organisten Michael Mohr, den Medienzuständigen Johannes Wienke und posthum an Günter Schorn ging, der immer intensiv mit der Ökumene und besonders der Martinusaktion verbunden war.

Nach dem Gottesdienst öffnete der Martinusmarkt wieder seine Tore und bei Pizza, Pommes und Bratwurst oder Reibekuchen konnte der erste Hunger gestillt werden, der nachmittags mit Kaffee und Kuchen, zahlreichen Konfitürensorten, Glühwein, Apfelsaft und weiteren Köstlichkeiten verwöhnt wurde.

Die Kinder konnten bei Spielen, die Erwachsenen bei einer Darbietung des Kinder- und Jugendchores unter der Leitung von Susanne van Eisern einen enspannten Nachmittag genießen.In der Krypta stellt Hr. Pelzer Details des diesjährigen Martinus-Projekts in der Krypta vor. Gegen 16 Uhr wurden auch die Gewinner der Lotterie um die Martinsgänse gezogen.

Abschließend gilt der Dank den vielen helfenden Händen, die diese wunderbare Aktion wieder möglich gemacht haben...

 

 

Legetøj og BørnetøjTurtle