Kalender

Oktober 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine

Zufallsbild

0803090019010.jpg

Verwaltung

Der Verein Goretti Aktion für hungernde Kinder in Brasilien e.V. wird zum 31.12.2020 aufgelöst

Auf der Mitgliederversammlung am 05.10.2020 wurde von den Mitgliedern auf Vorschlag des Vorstandes einstimmig beschlossen, den 1994 gegründeten Verein zum 31.12.2020 aufzulösen.

Der Vorsitzenden Hans Schröder erläuterte den anwesenden Mitgliedern den Vorschlag des Vorstandes, der „..uns gewiss nicht leicht gefallen ist..und uns auch emotional sehr nahe gegangen ist“.

Er ließ die fast 50 jährige Unterstützung für unsere ehemalige Kindergartenschwester Maria Goretti für ihre missionarische Arbeit in Brasilien noch einmal Revue passieren. Er erinnerte noch einmal an den Beginn der Aktion im November 1973 durch Rektor Josef Brettnacher in der Katholischen Grundschule in Aldenhoven und ab 1978, durch das Engagement von Rektor Josef Vroomen fortgesetzt und vorangetrieben wurde.

Viele Eltern der Schulkinder unterstützten – zum Teil bis heute – die Aktion, bis der Verein im Jahre 1994, nachdem die Räumlichkeiten der Schule nicht mehr zur Verfügung standen, gegründet wurde und seitdem seine Heimat in der Katholischen Pfarrgemeinde St. Martin fand.

In der langen Geschichte der Aktion konnten durch die vielen ehrenamtlichen Helfer/innen, Unterstützer und Spender ca. 600.000,- € gesammelt und Schwester Maria Goretti für ihre Arbeit in Brasilien zur Verfügung gestellt werden.

In den letzten Jahren hat sich jedoch leider gezeigt, dass es immer schwieriger wird, Mitmenschen zu begeistern, die bereit sind, sich für den Verein zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.

Hinzu kam auch, dass Schwester Maria Goretti seit einigen Jahren ihren verdienten Ruhestand hier in Deutschland verbringt und sich nicht mehr vor Ort um die Projekte in Brasilien kümmern konnte und ihr Orden Anfang 2020 das „Projekt der Aline“ nicht mehr betreut und in andere Hände übergeben hat.

Ein weiterer Grund ist die Altersstruktur der Mitglieder und des Vorstandes. Trotz aller Bemühungen konnten keine neuen Mitglieder und auch keine jüngeren Menschen gefunden werden, die Verantwortung im Vorstand des Vereines übernehmen wollten.

Und zu guter Letzt sind schon seit Jahren die Erlöse aus den jährlich am 1. Adventssonntag stattfindenden Basaren stark rückläufig. Gründe hierfür sind u.a. die Konkurrenz durch die in der Umgebung stattfindenden Weihnachtsmärkte. Auch fehlen immer mehr die „alten“ Besucher, die den Verein und vor allen Dingen Schwester Maria Goretti unterstützten.

Wichtig ist dem Vorstand zu erwähnen, dass die Auflösung des Vereins nichts mit der momentanen Corona Pandemie zu tun hat.

Die anwesenden Mitglieder stimmten dann dem Vorschlag des Vorstandes einstimmig zu, den Verein zum 31.12.2020 aufzulösen.

Zum Schluss dankte der Vorsitzenden allen, die sich bisher zum Teil über Jahrzehnte für den Verein engagiert und eingesetzt haben. Ebenso allen Freunden, Förderer, Mitgliedern und Spendern für ihre Treue zur Aktion.

In einem gesonderten Schreiben werden zeitnah alle Helfer und Spender informiert.

Der Vorstand

 

Legetøj og BørnetøjTurtle